Der Labrador Retriever ist ein kräftig gebauter, mittelgrosser Hund mit breitem Kopf und deutlichem Stop.
Der Labrador ist ein aktiver und arbeitsfreudiger Hund. Er liebt Menschen, besonders Kinder. Untypisch und laut Standard unerwünschte Eigenschaften sind Wach- und Schutztrieb sowie Schärfe. Wer einen scharfen, wachsamen Hund sucht, wäre von einem typischen Labrador enttäuscht. Der Labrador möchte seinem Besitzer gefallen. Im Englischen wird diese Eigenschaft als „will to please“ bezeichnet.Der Labrador ist von Haus aus ein Jagdhund. Als Jagdhund zeichnen den Labrador vor allem seine enorme Wasserfreudigkeit, seine Führigkeit, seine gute Nase, seine Ausdauer und sein ausgeprägter Apportiertrieb aus. Der Labrador eignet sich darüber hinaus für eine Reihe anderer Aufgaben. So zeigt er sehr gute Leistungen als Therapie- oder Blindenführhund. Auch als Rettungshund bei Katastrophen wie Erdbeben, als Lawinensuchhund und nicht zuletzt als Spürhund bei Polizei und Zoll findet er Verwendung.Obwohl als „Gebrauchshund“ gezüchtet, führt heute ein großer Teil der Labradore das Leben eines reinen Familienhundes. Tatsächlich besitzt er viele Eigenschaften, die ihn hierfür geradezu prädestinieren. Trotzdem sollten Labradorbesitzer niemals vergessen, dass ihr Hund für ein aktives Leben voller Aufgaben gezüchtet worden ist. Derjenige, der all dieses nicht möchte, trotzdem aber einen Labrador kauft, sollte seinem Hund wenigstens während des täglichen Spazierganges einige möglichst vielseitige Apportieraufgaben stellen.
Die Motivation der Zucht von Labrador Retrievern liegt uns am Herzen als Begleithund für die Familie, als Arbeits- oder auch als Showhund. Wobei ein Hund aus unserem Kennel alle Eigenschaften in sich tragen kann. Wir favorisieren den Dual Purpose Labrador, der gerne arbeitet und auch im Showring eine gute Figur macht.
Wir legen höchsten Wert auf die Gesundheit, das typische Temperament des Labradors mit seinem „will to please“, seinem Arbeitseifer und seiner Schönheit.

Für die Zucht benutzen wir nur gesunde Hündinnen mit HD- und ED-freien Werten, aktueller Augenuntersuchung, Wesenstest, Formwertbeurteilung und mindestens einer retrieverspezifischen Prüfung.

Wir als verantwortungsvolle Züchter haben uns beide den Vorgaben des VDH / FCI unterworfen und uns einem ausgiebigen Literaturstudium zur Hundezucht unterzogen. Nach unseren Besuchen von diversen Züchterseminaren konnten wir schlussendlich unsere Zuchtstättenabnahme durchführen lassen und unser Kennel wurde im November 2011 durch den VDH / FCI international genehmigt und eingetragen.

Durch unserer Labrador-Zucht hoffen wir sehr, den Labrador-Liebhabern mit einem „Hunting Chocolates“-Hund viele gemeinsame glückliche Jahre schenken zu können.

Comments are closed.