Wir planen einen braunen Wurf im Sommer 2014 aus der Verpaarung

„Querida von Casa Pannonia“ x „Kornelius vom Waldschratt“

Querida wurde am 19.06.2014 von Kornelius in Österreich gedeckt und wenn alles planmässig läuft, erwarten wir reinerbig braune Welpen ca. um den 21. August 2014. Ob Querida trächtig ist, wird uns die Ultraschalluntersuchung Mitte Juli verraten. 
Abgabetermin der Welpen an die zukünftigen Welpenbesitzer kann nach 8 Wochen erfolgen.
 Bitte beachten Sie, dass es naturgemäß zu Verschiebungen nach vorne oder auch hinten kommen kann. Wir werden Sie selbstverständlich über den aktuellen Stand unter „News“ informieren.

1898892_642453875820344_328840321_o

Einzelheiten zu „Querida von Casa Pannonia“ finden sie hier

Details zu „Kornelius vom Waldschratt“ finden sie hier

„Kornelius vom Waldschratt“, gew. am 17.04.2006
,

Abstammung: Samson du Taillis Madame (Vater) Slowakischer Arbeitschampion, Slowakischer Ausstellungschampion (diverse jagliche Prüfungen und Field Trials X Sealpin Towadilla (Mutter)

ÖHZB Nr. LRet 4678, Zuchtzulassung vom 26.06.2008
HD/ED: A beidseitig, ED: 0 beidseitig,
Schultern und Ellbogen frei von OCD
Augen: PRA frei, RD frei, HC frei (28.04.2014)
Gebiss: Schere komplett
Fellfarbe: chocolate, Genotyp bbEE, trägt kein Gelb
Myopathie MYO(HMLR)-N/N
Exercise Induced Collapse EIC-N/N
DNA-Profil Laboklin

Formwert: Vorzüglich ohne Auflagen; tauglich für jagdliche Leistungszucht (ÖRC)
Prüfungen (ÖRC): Wesens- und Anlageprüfungen, Retriever-Basisprüfung 2 (RBP) Bewertung: vorzüglich, Bringtreueprüfung (Btr), Bringleistungsprüfung (BLP)
Workingtest Kl. E, L, M
Titel Ausstellungen: CACA Gebrauchshundklasse, Bewertung: 1.Platz vorzüglich (IRA Graz 26.02.2011 Richterin: Anja Verbeek)

Wesenstestbeurteilung:
Kornelius vom Waldschratt ist ein Labrador Retriever-Rüde mit ausgeglichenem Wesen. Er zeigt in allen Fächern sehr gute Leistung. Ein guter Vertreter seiner Rasse.
Er besitzt einen ausgezeichneten Beute-Bringtrieb und ist ein wesensstarker Hund mit einem ausgeprägten „will to please“, den er in allen Disziplinen auslebt.
Er besticht durch seine Ausstrahlung, Arbeitsfreude und mentale Stärke.
Bei Treibjagden, Nachsuchen oder der alltäglichen Arbeit im Revier ist er unter Jägern eine gern gesehene Hilfe.

Kornelius wurde von Alfred Pieber im österreichischen Kennel „vom Waldschratt“ http://www.waldschratt.at gezüchtet und lebt bei seiner Besitzerin Simone Schmiedtbauer in deren Kennel „Gamriegl“ http://www.gamsriegl.at/unsere-hunde/kornelius.html

Mit Kornelius sind wir sicher, den idealen Deckrüden für unseren zweiten Wurf mit Querida gewählt zu haben. Vor allem Arbeitsfreude und Gesundheit sowohl des Deckrüden als auch seiner Nachkommen sowie die gezeigten Erfolge bei Prüfungen und Shows waren bei der Suche nach dem richtigen Deckpartner für uns von höchster Bedeutung. Weiterhin war für uns von grosser Wichtigkeit, dass der Rüde ebenso wie Querida, bei der Arbeit unermüdlich seine hervorragende Nase einsetzt, ausdauernd ist und dies bei entsprechender Geländehärte. Dabei sollte der Hund noch schön sein und einen athletischen Körperbau haben. Dies alles finden wir in Kornelius genauso wieder.

Schon heute freuen wir uns sehr auf die Welpen aus dieser vielversprechenden Verpaarung und danken Kornelius Besitzerin Simone Schmiedtbauer für ihr Vertrauen.

Comments are closed.